Sicherheitsarchitektur-Workshop

Netzwerkzonen ermöglichen eine granulare Zugriffskontrolle innerhalb der Datennetze eines Unternehmens. So lassen sich Risiken wie unerlaubte Zugriffe und Eindringen von Schadcode verringern oder begrenzen. Zusammen mit Ihnen entwickeln wir in einem Workshop ein individuelles Zonenkonzept, das Systeme mit unterschiedlichen Vertrauensanforderungen sauber voneinander trennt und entsprechend ihrem Schutzbedürfnis mittels Authentifizierung, Autorisierung, Zugriffsvalidierung sowie Threat-Prevention-Funktionen absichert.

Mehr Informationen

Netzwerk-Monitoring

Die kontinuierliche Überwachung der Netzwerkaktivitäten ermöglicht es, bei Hardwareproblemen automatisch Alarmmeldungen zu generieren, etwa per E-Mail, SMS oder Push-Notification, und so einen definierten Incident-Management-Prozess effizient anzustossen. Von execure entwickelte Device-Templates erlauben die standardisierte Integration der verschiedensten Produkte. Gehärtete Remote-Monitoring-Agenten sowie konsequenter Einsatz des SNMPv3-Protokolls gewährleisten eine vertrauenswürdige Kommunikation.

Mehr Informationen

Vulnerability Monitoring

Das Wissen über die Verwundbarkeit ihres Netzwerks, ihrer Systeme und ihrer Webapplikationen, ist das wichtigste Element, um die IT-Sicherheit zielgerichtet zu steigern. Der umfassende Vulnerability-Monitoring-Service von execure verschafft dieses Wissen und lässt sich individuell auf die Bedürfnisse jedes Unternehmens, zum Beispiel auf Compliance-Anforderungen, abstimmen. Zu den Serviceleistungen gehören automatisierte Schwachstellenscans, Empfehlungen zur Beseitigung der erkannten Schwachstellen und Unterstützung durch die zertifizierten execure-Sicherheitsexperten bei der Analyse, Verifikation und Minderung von Risiken.

Mehr Informationen